Olivenöl und Gesundheit


Olivenöl Gesundheit

Qualitativ hochwertiges Olivenöl ist ein wahres Lebenselixier:

Man verwendet es zum Essen, Kochen, Trinken, Einreiben, Massieren und in der Kosmetik (Abschminken) sowie zur Entgiftung (Ölziehkur).

 

Spätestens seit der Verbreitung der sogenannten „Kreta-Diät“  ist bekannt, dass vor allen Dingen der Konsum von reichlich Olivenöl einen besonders positiven Effekt auf unsere Gesundheit hat:

  • Anti-oxidative Wirkung
  • Anti-virale Wirkung
  • Anti-biotische Wirkung
  • Anti- entzündliche Wirkung
  • Zucker senkende Wirkung
  • Fett senkende Wirkung
  • Positive Wirkung bei Arteriosklerose
  • Senkt DSL Cholesterin bei gleichzeitiger Erhöhung des HDL Cholesterins
  • Positive Wirkung auf das Herz
  • Schützt unsere Blutgefäße
  • Schützt und pflegt die Haut
  • Schützt unsere Zellen (krebshemmende Wirkung)
  • Wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus
  • wirkt auch positiv auf die Libido aus

Ölziehen mit Olivenöl - eine traditionelle Form der Entgiftung

Ölziehen und Zungenreinigung mit Olivenöl

Das Ölziehen ist eine unkomplizierte Methode zur täglichen Entgiftung und wirkt sich besonders gut auf die Zahn- und Mundhygiene aus. Es verringert Zahnbelag, bekämpft Karies und unterstützt ganzheitliche Therapien vieler anderer Krankheiten:

Hier ist die Anleitung: 

 

  1. Zungenreinigung: hier wird der Zungenbelag mit einem Zungenschaber entfernt. Die Zunge wird sauber und rosa, Mundgerüche reduziert und die Geschmackswahrnehmung verfeinert.

  2. Ölziehen: 1 EL hochwertiges, extra natives Olivenöl in den Mund nehmen. Morgens, direkt nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen ist die beste Zeit dafür. Jetzt das Öl im Mund hin- und herspülen, saugen, schlürfen und im Mund idealerweise für 15 - 20 min in Bewegung halten.

Achtung! Das Öl danach unbedingt ausspucken - da es viele Giftstoffe enthält, die sich aus den Schleimhäuten herausgelöst haben. Am besten in ein Papiertaschentuch, das dann in den Müll geworfen wird. Danach gründlich Zähne putzen! 


Pflege von trockenem und krausem Haar

Haar Pflege mit Olivenöl

Hier ist das Rezept:

Fünf Esslöffel Joghurt, zwei Esslöffel Honig und zwei Esslöffel Olivenöl gut miteinander verrühren. Das geschieht am besten mit dem Mixstab bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Haarpflege anschließend in das bereits gewaschene Haar einmassieren - auch in die Spitzen.

 

Den Kopf mit Frischhaltefolie umwickeln und mit einem vorgewärmten Handtuch einwickeln. Nach einer Viertelstunde ausspülen. Das macht das Haar weich und geschmeidig.


Olivenöl Body Lotion

Olivenöl Body Lotion

 Jeweils die gleich Menge Olivenöl und Aloe Vera Gel mit dem Mixer ordentlich verrühren. Dann noch nach Belieben einige Tropfen hochwertiges ätherisches Öl (z.B. Lavendelöl) dazu - fertig ist eine wunderbare Body Lotion.

 

 


Kaliméra ihr Lieben, passend zum Thema Anti-Aging, haben wir für euch ein Rezept vorbereitet, dass ihr ganz einfach selbst zu Hause herstellen und anwenden könnt. 🤗 Wichtig dabei ist, dass ihr ein gutes Olivenöl verwendet, da sich nur so die volle Wirkung entfalten kann.

 

🌿 PEELING-MASKE MIT OLIVENÖL

 

Für eine reinigende Peeling-Maske wird grobes Meersalz mit extra nativem Olivenöl vermengt, sodass sich eine Paste bildet. Diese Peeling-Maske wird auf das Gesicht, den Hals und das Dekolleté aufgetragen – etwas einwirken lassen und danach mit lauwarmem Wasser abwaschen!

 

-

 

Schickt uns doch mal ein Bild von eurer Peeling-Maske. Postet es in die Kommentare oder sendet es uns per PN. Wir freuen uns drauf! 😍


Kaliméra ihr Lieben, trockene Kopfhaut kann sehr unangenehm sein. Hast du es schon mal mit einem natürlichen Haaröl versucht? Dieses kannst du ganz leicht selbst zu Hause herstellen. So geht's:

 

🌿 DUFTENDES HAARÖL FÜR TROCKENE KOPFHAUT

 

Für die Herstellung benötigst du ein Einmachglas mit Schraubverschluss (es sollte ca. 300 ml Fassungsvermögen haben), 250 ml "ILIOS - Grünes Gold" Olivenöl und zwei Beutel Früchtetee.

 

🌿 ANLEITUNG

Hänge den Teebeutel in das Einmachglas und gieße das Olivenöl dazu - fest verschließen. Jetzt stellst du dieses Gemisch für vier Tage an einem dunklen Ort mit Zimmertemperatur. Solange benötigt der Tee, um seine Duftstoffe an das Öl abzugeben. Jetzt kannst du das Öl durch ein Sieb gießen und dein duftendes Haaröl ist einsatzbereit.

 

🌿 ANWENDUNG

Gib ein paar Tropfen von dem duftenden Haaröl auf deine Fingerspitzen und verreibe sie ein wenig. So wärmst du das Öl ein wenig an, bevor du es in deinem Haaransatz, direkt auf der Kopfhaut, einmassierst. Weil das Haaröl seine Wirkung unter Wärmeeinfluss noch besser entfalten kann, umwickle deinen Kopf mit Frischhaltefolie und einem vorgewärmten Frotteehandtuch. Wir empfehlen diese Kur über Nacht einwirken zu lassen und am nächsten Morgen mit einem milden Naturshampoo und viel lauwarmem Wasser gründlich auszuwaschen.-

 

Wir wünschen euch viel Freude mit diesem Rezept. Habt ihr schon mal selbst ein solches Haaröl hergestellt? Wir freuen uns auf euer Feedback!  💚


Kaliméra ihr Lieben, trockene Gesichtshaut kann sehr unangenehm sein. Mit nur wenigen Zutaten und einem sehr guten Olivenöl, zauberst du im Handumdrehen eine tolle Gesichtsmaske. Deine Haut wird es dir danken!

 

🌿 GESICHTSMASKE GEGEN TROCKENE HAUT

 

Für die Herstellung benötigst du 150 ml Olivenöl und 40 Gramm Bienenwachs.

 

🌿 ANLEITUNG

Beide Zutaten in ein Schüsselchen geben und über einem Wasserbad erwärmen. Sobald das Bienenwachs geschmolzen ist, verrührst du es mit dem Öl. Abkühlen lassen.

 

🌿 ANWENDUNG

Sobald die Mischung abgekühlt ist, kannst du sie auch schon anwenden und im Gesicht verteilen. Nach 30 Minuten Einwirkzeit, kann die Maske mit reichlich lauwarmem Wasser abgewaschen werden.

 

Einfacher geht's nicht oder? 💚


Kaliméra ihr Lieben, eine pflegende Nachtcreme sollte jeder von uns zu Hause haben. Gerade im Schlaf regenerieren wir uns und die Haut darf dabei gerne unterstützt werden. Du kannst diese, mit nur wenigen Zutaten selbst herstellen:

 

🌿 PFLEGENDE NACHTCREME

Für die Herstellung dieser nährstoffreichen Nachtcreme benötigst du  ½ Esslöffel Bienenwachs, 4 Esslöffel Olivenöl, 2 Esslöffel Kokosöl und 3 Esslöffel Rosenwasser.

 

-

 

🌿 ANLEITUNG

Das Bienenwachs zusammen mit dem Kokosfett in ein Schüsselchen geben und die Zutaten im Wasserbad erwärmen. Sobald das Fett und das Wachs geschmolzen sind, nimmst du die Schüssel aus dem Wasser und vermischt die beiden Zutaten. Jetzt das Olivenöl unterrühren.

 

In ein zweites Schüsselchen das Rosenwasser gießen, das du ebenfalls im Wasserbad erwärmst. Es sollte die gleiche Temperatur haben, wie das Öl-Wachs-Gemisch. Jetzt wird das warme Rosenwasser langsam und unter stetigem Rühren mit dem Handmixer in die Ölmischung gegossen. Ziel ist eine weiße, glatte, cremige Masse zu erhalten. Jetzt kann die Nachtcreme in ein Döschen mit Schraubverschluss umgefüllt und angewendet werden.-

 

Einfacher geht's nicht oder? Tolle Naturpflegeprodukte findest du auch bei uns im Shop. Schau mal vorbei: https://bit.ly/2VZLsSn