Olivenöl und Gesundheit


Olivenöl Gesundheit

Qualitativ hochwertiges Olivenöl ist ein wahres Lebenselixier:

Man verwendet es zum Essen, Kochen, Trinken, Einreiben, Massieren und in der Kosmetik (Abschminken) sowie zur Entgiftung (Ölziehkur).

 

Spätestens seit der Verbreitung der sogenannten „Kreta-Diät“  ist bekannt, dass vor allen Dingen der Konsum von reichlich Olivenöl einen besonders positiven Effekt auf unsere Gesundheit hat:

  • Anti-oxidative Wirkung
  • Anti-virale Wirkung
  • Anti-biotische Wirkung
  • Anti- entzündliche Wirkung
  • Zucker senkende Wirkung
  • Fett senkende Wirkung
  • Positive Wirkung bei Arteriosklerose
  • Senkt DSL Cholesterin bei gleichzeitiger Erhöhung des HDL Cholesterins
  • Positive Wirkung auf das Herz
  • Schützt unsere Blutgefäße
  • Schützt und pflegt die Haut
  • Schützt unsere Zellen (krebshemmende Wirkung)
  • Wirkt sich positiv auf den Stoffwechsel aus
  • wirkt auch positiv auf die Libido aus

Ölziehen mit Olivenöl - eine traditionelle Form der Entgiftung

Ölziehen und Zungenreinigung mit Olivenöl

Das Ölziehen ist eine unkomplizierte Methode zur täglichen Entgiftung und wirkt sich besonders gut auf die Zahn- und Mundhygiene aus. Es verringert Zahnbelag, bekämpft Karies und unterstützt ganzheitliche Therapien vieler anderer Krankheiten:

Hier ist die Anleitung: 

 

  1. Zungenreinigung: hier wird der Zungenbelag mit einem Zungenschaber entfernt. Die Zunge wird sauber und rosa, Mundgerüche reduziert und die Geschmackswahrnehmung verfeinert.

  2. Ölziehen: 1 EL hochwertiges, extra natives Olivenöl in den Mund nehmen. Morgens, direkt nach dem Aufstehen auf nüchternen Magen ist die beste Zeit dafür. Jetzt das Öl im Mund hin- und herspülen, saugen, schlürfen und im Mund idealerweise für 15 - 20 min in Bewegung halten.

Achtung! Das Öl danach unbedingt ausspucken - da es viele Giftstoffe enthält, die sich aus den Schleimhäuten herausgelöst haben. Am besten in ein Papiertaschentuch, das dann in den Müll geworfen wird. Danach gründlich Zähne putzen! 

Pflege von trockenem und krausem Haar

Haar Pflege mit Olivenöl

Hier ist das Rezept:

Fünf Esslöffel Joghurt, zwei Esslöffel Honig und zwei Esslöffel Olivenöl gut miteinander verrühren. Das geschieht am besten mit dem Mixstab bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Haarpflege anschließend in das bereits gewaschene Haar einmassieren - auch in die Spitzen.

 

Den Kopf mit Frischhaltefolie umwickeln und mit einem vorgewärmten Handtuch einwickeln. Nach einer Viertelstunde ausspülen. Das macht das Haar weich und geschmeidig.

Olivenöl Body Lotion

Olivenöl Body Lotion

 Jeweils die gleich Menge Olivenöl und Aloe Vera Gel mit dem Mixer ordentlich verrühren. Dann noch nach Belieben einige Tropfen hochwertiges ätherisches Öl (z.B. Lavendelöl) dazu - fertig ist eine wunderbare Body Lotion.