Die Lagerung von Olivenöl


Wie bleibt Olivenöl frisch?

Lagerung Olivenöl

Olivenöl hält sich unbeschadet, wenn es unter Licht- und Luftabschluss an kühlem Ort gelagert wird. Die Temperatur soll dabei 12 bis 18 Grad Celsius betragen.

 

Wer Olivenöl nicht absolut dunkel und kühl (Achtung – nicht im Kühlschrank!) aufbewahren kann, verbraucht Olivenöl am besten innerhalb von 6 Monaten.

 

Ist Olivenöl  licht-, luftgeschützt und kühl gelagert hält Olivenöl mehrere Jahre.

 

 

 

 

Wann flockt Olivenöl aus beziehungsweise gefriert?

Olivenöl gefriert zwischen vier und sieben Grad, kann aber schon bei zehn Grad flockig werden. Daher sollte man es nicht im Kühlschrank aufbewahren.

 

Gefrorenes (flockiges) und wieder aufgetautes Olivenöl kann weiterverwendet werden. Aufgetautes Olivenöl  ist kurzfristig unverändert. Es hält sich mittelfristig aber nicht mehr so lange.